Aug 05

Die Spiele sind eröffnet

Stand: Baden-Württemberg, Business Area, Halle 3.2

Stand: Baden-Württemberg, Business Area, Halle 3.2

Heute ist in Köln die Computerspielemesse Gamescom eröffnet worden. Vierhunderttausend Besucher werden bis zum Sonntag erwartet.

Die Gamescom ist nach Angaben der Veranstalter das weltweit größte Event für interaktive Unterhaltung. Vom 5. bis 9. August präsentieren mehr als 800 Aussteller (+14 Prozent im Vergleich zu 2014) aus mehr als 45 Ländern auf mehr als 180.000 Quadratmetern in Köln ihre Neuheiten.

Die business area (Hallen 2, 3.2 und 4) ist die erste Anlaufstelle für Fachbesucher, Standort des diesjährigen Partnerlands UK und weiterer Ländergemeinschaftsstände. Insgesamt sind 18 Länder mit 19 Pavillons auf der diesjährigen gamescom in Halle 3.2 vertreten.

Spektakuläre Highlights garantiert: Das Teilnehmerfeld der gamescom 2015 In der entertainment area (Hallen 5 bis10) kommen Spielefans voll auf ihre Kosten. Über 700 Aussteller aus über 40 Ländern, das heißt hunderte Premieren und Spieleneuheiten über alle Genres, von Action, Adventure und E­SportsPräsentationen bis hin zu Family Entertainment.  Neu in der entertainment  area ist in diesem  Jahr ein speziell auf Familien mit Kindern von 6 bis einschließlich 12 Jahren ausgerichteter Bereich family & friends in der Halle 10.2.

Einlass der Wild Card Privatbesucher, Eingang Süd

Einlass der Wild Card Privatbesucher, Eingang Süd

Darüber hinaus werden in Halle 10.1 rund 50 unabhängige Entwickler ihre neuesten Entwicklungen auf einem rund  500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand ‚ der ‚Indie Arena‘, präsentieren.