Verschlüsselung in Unternehmen

Drei Viertel der deutschen ITK-Unternehmen verschlüsseln Mails oder Daten. Das berichtet der IT-Branchenverband Bitkom unter Bezug auf eine eigene Studie.  „Unternehmen sollten die aktuelle Debatte um PRISM und Tempora zum Anlass nehmen, grundsätzlich über ihre IT-Sicherheit nachzudenken. Verschlüsselungstechnologien bieten eine gute Möglichkeit, Unternehmensgeheimnisse zu schützen, auch vor Kriminellen“, sagt Bitkom-Sicherheitsexperte Marc Fliehe in der Mitteilung. Etwas unklar ist da nur, ob er damit die Betreiber von Prism und Tempora meint. Eher bedenklich ist ein Umfrageergebnis aus dem vergangenen Jahr, wonach nur „57 Prozent aller deutschen Unternehmen Angriffe auf ihre IT-Systeme als eine reale Gefahr“ ansehen. Wäre interessant, ob es jetzt mehr geworden sind.